Lebenslauf in Prosa

Christian Rieckmann hat seit über 30 Jahren Erfahrung als Organisationsberater, Coach, Managementtrainer und Facilitator. Schon als Jugendlicher lernte er durch familiäre Einbindung Dimensionen der Organisationsentwicklung kennen und seitdem verdichten unterschiedliche Lebens- und Berufswelten seine Kompetenz.

Nach seinem Studium arbeitete er parallel in Management-Seminaren des Gottlieb Duttweiler Institutes in der Schweiz, als Taxifahrer sowie als Musiker. Er bildete sich in Gruppendynamik und Organisationstheorie weiter, um dann im Laufe seiner Unternehmenskarriere Organisationen von innen kennen zu lernen.

Seine Zeit als Personalreferent, Ausbildungsleiter, Experte für Organisations- und Personalentwicklung, sowie als Assistent der europäischen Personalleitung bei Rubbermaid (1988), ermöglichte erste Erfahrung in einem internationalen Unternehmen.

Bei der Daimler AG am Standort Sindelfingen war er als Berater, Facilitator und Trainer tätig. Auswahl- und Entwicklungsprozesse, TQM, neue Führungsorganisation, Werksgründung und Einführung neuer Formen der Arbeitsorganisation waren die Herausforderungen. Als Prozessberater und als Leiter eines Bildungsbereiches im Mercedes-Benz Werk Kassel konnte er seine Praxiserfahrung in neuer Umgebung anwenden und vertiefen.

Veränderung, Lernen, Entwicklung und unternehmerisches Handeln sind zielführende Werte für Christian Rieckmann. Deswegen entschied er sich 1994 für die berufliche Selbstständigkeit. Gerade aus der Kombination von Formaten der Organisation, des Coachings, des Trainings und der Moderation von Gruppensituationen erwächst seine Expertise. Als Lehrberater in Lernprojekten und als Referent in Seminaren ist er seit 2013 auch im Masterstudiengang Coaching, Organisation und Supervision der Universität Kassel aktiv und widmet sich dort der Theorie/Praxis-Auseinandersetzung in der Organisationsberatung.